• MoneyBook

    4.1

    MoneyBook

    Beschreibung Lassen Sie sich nicht vom simplen und schönen Äusseren täuschen. MoneyBook ist eine leistungsfähige Budgetverwaltung mit...

    Hersteller: noidentity gmbh

    Größe: 8.2 MB

    Version: 2.4

    2.39 €
  1. MoneyBook Bild 1
  2. MoneyBook Bild 2
  3. MoneyBook Bild 3
  4. MoneyBook Bild 4
  5. MoneyBook Bild 5
  6. MoneyBook Bild 6
  7. MoneyBook Bild 7
  8. MoneyBook Bild 8
  9. MoneyBook Bild 9
  10. MoneyBook Bild 10
  11. MoneyBook Bild 11
  12. MoneyBook Bild 12

MoneyBook Berichte:

  • Fox Hunter
    am 13.11.2009

    Gutes App. Aber mir fehlt das man ein Datum angeben kann wann was kommt und geht! Auch eine zweite Einnahme Quelle sollte noch einfügbar sein! Sonst gut aber bitte uberarbeiten!

  • Salich
    am 22.11.2009

    Gelungen, jedoch mit kleinen Makeln. Hohes Potential, freue mich schon auf die Updates.

  • Librenczovski
    am 14.11.2009

    Sehr schön gemachtes App. Wenn die versprochenen Verbesserungen kommen, bin ich absolut zufrieden. Ein einstellbares Datum für die monatlichen Ausgaben würde ich sehr begrüßen.

  • Peter Brulls
    am 15.11.2009

    Ich habe gar nicht an die Möglichkeit gedacht, dass das nicht gehen könnte, sonst hätte ich nicht mal diesen Testkauft getätigt. Dass man nicht das Datum eines Kaufs eintragen kann ist doch wohl ein schlechter Witz. Sorry, aber ich ziehe ganz sicher nicht bei jedem Kauf das iPhone aus der Tasche und mache auch nicht jeden abend Kassensturz. Sowas muß man nachtragen können.So ist das erst mal nur ein sehr schön aussehendes Spielzeug - schade, denn die sonstige Einfachheit des Programms versprach das, was ich ich seit Monaten suche: Eine einfache Ausgabenliste, ohne "Ich will Quicken sein"-Overkill.

  • Carlos-7
    am 02.12.2009

    Leider fehlen wichtige Zuordnungsmerkmale wie Miete, Versicherungen - zumal man Abteilungen nicht selber benennen kann.Eine wirkliche Finanzübersicht gewährt dieses App nicht. Schade.

  • KingKasi
    am 11.11.2009

    Die Idee für MoneyBook ist Cool. MoneyBook läuft flüssig und absolut stabil. Allerdings fehlen der App Funktionen wie das nachträgliche hinzufügen von Einnahmen und eigene Titel für Einnahmen/Ausgaben. Wirklich cool wäre noch eine Desktop-App mit einer Sync-Funktion.Bitte noch unbedingt nachbessern, dann gibts auch mehr Sterne!

  • broeffel
    am 25.11.2009

    Wunderschön designtes Programm, absolut "easy to use" und sehr übersichtlich. Leider fehlen: -Ausgaben von gestern nachtragen (es ist kein Datum auswählbar) -Kategorien (weder bearbeitbar noch gibt es Unterkategorien) Ich bin gespannt auf Nachbesserungen und hoffe sehr auf Updates.

  • Azrael77
    am 19.11.2009

    Also ich find MoneyBook in der Version 1.0 sehr gelungen! Ich brauche keine umfangreiche Budgetierung und Kontenverwaltung und Kalkulationen und Einscannen von Einkaufszetteln und die ganze Tipperei bei allen Details... Davon gibts im App Store schon genug! Das mache ich lieber am PC und nicht auf meinem Mobiltelefon! Mobil will ich es schlicht und einfach haben!!Im Prinzip will ich nur wissen, wieviel Geld ich ausgeben kann, wenn ich unterwegs bin und das zeigt mir MoneyBook klipp und klar an! Vor allem am Anfang des Monats interessiert mich das! Deswegen finde ich es sogar gut, dass alle wiederkehrende Posten am ersten des Monats weg gehen! -> Schön wär jetzt noch, wenn ich pro eingegebenen Posten eine Notiz miteingeben könnte, in der steht, was konkret es war, wofür mein Geld weg ging. Dann kann ich das besser zurück verfolgen! -> Das nachträgliche Korrigieren finde ich auch wichtig!

  • NiroZis
    am 16.11.2009

    MoneyBook ist optisch sehr gut gelungen und die Bedienung ist auf anhieb verständlich. Zu bemängeln ist die mangelnden Individualisierungsmöglichkeiten. Leute die mehrere Konten verwalten möchten, werden schnell die Lust an dem App verlieren. Außerdem kann man keine neuen eigenen Kostenkategorien hinzufügen. Die vorgegebenen Kostenkategorien sind viel zu pauschal. Die Funktion eine bestehende Kategorie mit einer Notiz zu erweitern, finde ich nicht ausreichend. Hier besteht noch Nachholbedarf. Was sich für dieses App sehr lohnen würde!Ansonsten finde ich es sehr nützlich, da es automatisch Monate selbständig ablegt, sodass man direkte Vergleiche machen kann, wie die Kosten sich in den letzten Monaten entwickelt haben.

  • ÄKLäöjkä
    am 24.11.2009

    Momentan nur 1 Stern, Bewerten kann ich nichts.Selbst nach 2x runterladen lässt sich MoneyBook auf den, erforderlichen, iPod Touch nicht öffnen.Hier dürfte es einen großen Bug geben, SCHNELL verbessern, 2,XX€ für ein App der nicht funktioniert darf nicht sein.

  • sanne3007
    am 28.11.2009

    Aber auch mir fehlt die Datumsauswahl. Bei MIR werden Miete, Handyrechnung, Strom, etc nämlich nicht am 1. abgebucht. Sind aber wiederholende Ausgaben. So kann ich mein Budget nicht wirklich überblicken. Und sonstige, einmalige Einnahmen gehen in dem Monatsbudget auf, wäre schön, wenn es da noch was gäbe. Vor allem, weil es sonst echt prima ist.

  • Manne 56
    am 20.11.2009

    MoneyBook ist cool gemacht. Nur mit den zusätzlichen Einnahmen hab ich ein Problem. Ich denke das bekommt ihr hin

  • iPhone3GS@MrGadgetFreak
    am 14.11.2009

    ... "Pennies" :-( Grundsätzlich ist MoneyBook optisch sehr ansprechend gemacht, aber wer SO DEUTLICH kopiert, der bekommt nur 3 Sterne für die schönere Umsetzung. Vielleicht gibt es noch einen dazu, wenn die Editierbarkeit der Kategorien gegeben ist.

  • Totto978
    am 14.11.2009

    Die Basis macht wirklich einen guten Eindruck. Aber die Funktionen sind ihr Geld noch nicht wert. Was fehlt: Der Vergleich zu den Einnahmen. Hier dann auch eine Übersicht was man insgesamt gespart hat, oder ob man langsam aber sicher in die Pleite läuft. Die Kategorien würde ich gerne umbenennen können.

  • IntoXiquÉ
    am 03.12.2009

    Optisch und von der Bedienung ist MoneyBook wirklich sehr gut gelungen, was mir noch fehlt sind folgende Features:-> Individualisieren der Kategorien (erledigt mit Version 1.1.)-> Ändern des Datums einer Ausgabe (Prio1)-> Ändern der Kategorie einer Ausgabe (Prio1)-> Monatliche Ausgaben an verschiedenen Daten (Prio2)-> Passwortabfrage beim Start (Prio2)-> Verschiedene Budgettöpfe (Prio3)Über ein Update mit dem ein oder anderen neue Feature würde ich mich sehr freuen, bestimmt kommt dann noch ein oder zwei Sterne dazu ;-) Bitte unbedingt weiterentwickeln, der Ansatz ist echt top!Nachtrag zu Version 1.1.:Teilweise sind ja meine Wünsche schon erfüllt worden, die Kategorien lassen sich nun "bearbeiten", in dem der Kommentartext angezeigt wird, was ich für eine super Lösung halte. Laut Blog des Entwicklers stehen die nächsten Updates schon in Planung und werden weitere meiner Wünsche erfüllen ;-)Weiter so, MoneyBook wird immer besser und ich nutze sie fleißig jeden Tag! Dafür gibts einen Stern mehr ;-)

  • DeteABC
    am 25.11.2009

    Ich wundere mich, wie viele von einem noch sehr neuen App Perfektion erwarten. Ich nutze MoneyBook jetzt seit ca. 2 Wochen täglich und habe auch schon mehrere Vergleichsprodukte getestet und bin bisher sehr zufrieden. Allerdings müssen sicherlich noch einige Updates erfolgen, aber da sollte man sicherlich etwas Geduld habe. Ich persönlich vermisse z.B. überhaupt nicht die Eingabemöglichkeit von Einnahmen. Ich will mit diesem Tool lediglich auf einfache Art und Weise meine Aussagen monitoren.Positiv: - gutes Design- sehr stabilUpdatebedarf:- Editierbarkeit der Kategorien- Abänderbarkeit des Datums- Die Anzeige des Restbudgets sollte vergrößert werden und eventuell um eine prozentuale Angabe ergänzt werden.Wenn die beschriebenen Punkte noch verändert werden, ist MoneyBook für meine Bedürfnisse perfekt. Aber auch bis jetzt habe ich den Kauf noch nicht bereut.

  • datenkind.de
    am 16.11.2009

    Zugegeben, MoneyBook sieht wirklich toll aus, die Statistiken sind schön und insgesamt ist die Bedienung akzeptabel.Allerdings fehlen nahezu die wichtigsten Funktionen:– kein nachträgliches Editieren des Datums (Woaah, das geht ja gar nicht! #fail)– kein nachträgliches Editieren der ausgewählten Kategorie (bei falscher Angabe heißt es: löschen und neu eingeben)– keine Möglichkeit, eigene Kategorien zu erstellen– wiederkehrende Ausgaben werden immer am ersten gebucht (was ist mit Ausgaben in der Mitte des Monats? Krankenkasse bspw.)– Vergleich von aktuellem Monat und vorrigen Monaten Fazit: In der Version 1.0 nicht zu empfehlen, da einfach die banalsten Features fehlen. Ich bin aber guter Hoffnung, dass noidentity da nachlegt. Dann leuchten eventuell ein paar Sternchen mehr.

  • Unsympath
    am 02.12.2009

    ... liefert meiner Meinung nach eher wenige Updates und auch keine, die MoneyBook hinsichtlich der Feedbacks verbessert hätten. Ich gebe der Version daher nur 3 Sterne. Sobald die Funktionen, Einnahmen einzutragen und wiederholende Ausgaben nicht nur am 1. des Monats zu tätigen hinzu kommen, gibt es sicherlich mehr, da ich von dem Programm an sich begeistert bin.Man könnte theoretisch das Budget komplett entfernen und durch weitere Kategorien "Einnahmen" und "Wiederholende Einnahmen" ersetzen. Ich tue das bereits jetzt. Ich setze mein Budget auf 0,00€ und trage Einnahmen mit - ein. So geht es, ist aber auf Dauer nicht komfortabel. Ich würde die Funktionen sehr begrüßen, da man dann nicht jeden Tag bzw. Monat sein Budget ändern muss, sondern es so einfach einfacher funktioniert.

  • Tapsi_2308
    am 24.11.2009

    Zum ersten muss man mal sagen dass MoneyBook ganz gut ist, gut audsieht, aber wirklich extrem stark von pennies kopierte! Soll aber kein Problem sein wenn die fehlenden Features nachgelegt werden und so MoneyBook sich wieder von pennies abgrenzt ^^ Was mir persönlich fehlt bzw nicht gefällt: - Bei den laufenden Ausgaben steh nur die Kategorie statt der Notiz, die sollte vielleicht dadrunter in kleiner grauer Schrift zu sehen sein ( zbsp das man gleich sehen kann dieser technik posten war ein ipod ) - Es geht zwar auch durch einen Trick, aber laufende Einnahmen sollten auch behandelt werden - Wiederkehrende Ereignisse mit Datum , und anderen Rythmen wie 2wöchig , jährlich usw. - Vielleicht das ändern des Datums erlauben ( damit ich sehen kann nach plan müsste ich am Tag X , Y Euro angespart haben ) Ansonsten ist MoneyBook sehr gut und sieht auch toll und lässt sich gut bedienen. Bitte oben genannte Features nachliefern und es gibt volle 5 Sterne :)

MoneyBook Bewertung:

Aktuelle Version:
Stimmen Bewertung
21 Stimmen 4 Durchschnitt
2 5
4 4
5 3
9 2
21 1
Über alle Versionen:
Stimmen Bewertung
1302 Stimmen 3.5 Durchschnitt
140 5
261 4
265 3
406 2
1302 1

MoneyBook Informationen:

Altersempfehlung

MoneyBook ist ab 4+ Jahren geeignet.

MoneyBook enthält kein anstößiges Material.

4+

Voraussetzungen

Kompatibel mit iPhone und iPod touch Erfordert iPhone OS 3.0 oder neuer

Sprachen

Deutsch, Chinesisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch

Versions-Historie:
Erscheinungsdatum Versionsnummer
11.11.2009 1.0
04.12.2009 1.1
12.12.2009 1.2
29.12.2009 1.3
05.01.2010 1.3.1
23.01.2010 1.4
03.02.2010 1.4.1
18.02.2010 1.5
19.02.2010 1.5.1
26.02.2010 1.5.2
02.03.2010 1.5.3
16.03.2010 1.6
04.05.2010 1.6.5
08.06.2010 2.0
18.06.2010 2.0
19.06.2010 2.0
21.06.2010 2.0
22.06.2010 2.0
23.06.2010 2.0
30.07.2010 2.1
23.08.2010 2.2.1
21.12.2010 2.3.1
22.03.2011 2.4
Preis-Historie:
Änderungsdatum Preis
11.11.2009 2,39 €
08.06.2010 3,99 €
18.06.2010 3.99 €
19.06.2010 3.99 €
21.06.2010 3.99 €
22.06.2010 3.99 €
23.06.2010 3.99 €
23.07.2010 2.39 €

Kurze Vorstellung der simplen und eleganten Budgetverwaltung MoneyBook

MoneyBook, das altmodische Haushaltsbuch als schicke iPhone-App

MoneyBook von Noidentity ist die moderne Variante des altmodischem Kassenbuchs. Eine ideale App für Jeden, der seine Ausgaben im Auge behalten möchte.

MoneyBook von Noidentity kommt besonders schön gestaltete Bedienoberfläche daher. Es ist definitiv eine der schönsten “Kassenbücher” für das iPhone. [...]

iPhone App-Rezension auf Appetizer

Interessenten haben auch folgende Apps interessiert.

iXpenseIt + Einkommen Pennies iOutBank Pro - Mobile Banking CalcPad Taschenrechner My Budget Cha-Ching BudgetControl S-Banking - Mobile Banking mit der Sparkasse Bankomaten in der Nähe Jumsoft Money